Das finden wir gut: Kinder-Akademie Bad Bramstedt

Bad Bramstedt. Die Stadt Bad Bramstedt ruft eine Kinder-Akademie ins Leben.

Für Kinder und Jugendliche interessante Vorträge und Aktionen an den Kinder und Jugendliche mitwirken können, sind vorgesehen. „For Kkids only“.

Das finden wir gut und haben den Organisatoren in Aussicht gestellt, mit Fördermitteln zur Seite zu stehen, wo es erforderlich und angebracht ist.
Das Programm für 2022 haben wir hier abgelegt.

Mehr zur Akademie: https://www.ihranzeiger.de/detailansicht-news-bad-bramstedt/kindskoepfe-mit-zukunft.html

Kinder und Jugendliche machen Kunst – Ausstellung im Schloss

Bad Bramstedt. Kunst von Kinder und Jugendlichen in einer Ausstellung im Schloss.
Unser Stiftung findet das gut und hat die Meite für den Schlosssaal gesponsert.

Nun hoffen wir mit der Organisatorin Ines Horch auf regen Besuch.

Die Ausstellung ist geöffnet:

Sonnabend 14.5.2022 von 13.000 bis 17.00 Uhr

und Sonntag 15.5.2022 von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr

Eintritt ist frei.

 

 


 

Jugendcafé – unser bislang größtes Förderprojekt


Bad Bramstedt. Am 5. Mai um 13 Uhr findet der offizielle Spatenstich für den Anbau des Jugendcafés am Jugendzentrum statt. Unsere Stiftung ist zwar nur mit 10.000 EUR der kleinste Mittelgeber, für unsere Stiftung ist es aber die bislang höchste Fördersumme, die wir für ein Einzelprojekt je ausgeschüttet haben. Wir danken allen Spendern und Förderen unserer Stiftung, die dieses möglich machen. Wir freuen uns sehr, dass endlich für die Jugendlichen in Bad Bramstedt das seit Jahrzehnten ersehnte Jugendcafé gebaut werden kann. Die Bürgermeisterin der Stadt hat so viele Fördermittel einwerben können, dass die Politik – nach intensiven Diskussionen – dem Projekt zugestimmt hat. Für dieses Engagement danken wir im Namen unserer Stiftung und wahrscheinlich auch im Namen vieler Kinder und Jugendlicher in Bad Bramstedt.
Das Jugendcafé soll zugleich auch anderen Altersgruppen zugänglich sein, da seine Lage direkt an der Schlosswiese auch für ältere Mitbürger attraktiv sein wird, um einmal einzukehren oder sich dort zu versammeln. Das Nutzungskonzept lässt dieses zu.

Draußenschule erhält Förderung

Bad Bramstedt. Die Schule am Storchennest hat ein Projekt „Draußenschule“ gestartet und dafür um Spenden aufgerufen. Dem sind bislang die VR Bank in Holstein bzw. deren Bürgerstiftung und Gudruns Kinder-Stiftung gefolgt und das Projekt kann starten.

„Draußenschule – jede Woche einen Tag nach draußen ins reale Leben“ Wer? Jede der 3 am Projekt „Draußenschule“ teilnehmenden Klassen wird an einem Tag pro Woche mit allen Schülerinnen und Schülern über einen Zeitraum von 12 Monaten in 34 Schulwochen jeweils für zwei Zeitstunden ihre Unterrichtszeit unter Anleitung einer umweltpädagogischen Honorarkraft aus dem Team von unserem Kooperationspartner „LANDSCHAFTSABENTEUER“ und in Begleitung der Lehrkraft an einem Lernort außerhalb des Schulgebäudes verbringen. In den wöchentlichen Unterrichtsgängen sollen dabei sowohl Naturräume, als auch Kulturräume in näherer Entfernung aufgesucht werden.

Was? Die regelmäßigen Unterrichtsgänge an außerschulische Orte unter fachlicher Anleitung eines außerschulischen Experten sollen den SchülerInnen nicht nur die Möglichkeit geben, unterschiedliche Ökosysteme genauer zu erforschen, sondern sich auch Wissen über deren Bedeutung für den Erhalt der biologischen Vielfalt anzueignen.

Klasse der Schule am Storchennest in Weddelbrook im Wald, Rechts stehend v.l.n.r. Eike Gärtner (Umweltpädagogin), Andreas Jeske (VR Bank), Jan-Uwe Schadendorf (Gudruns Kinder-Stiftung), Bettina Fischer (Bürgerstiftung)

Förderung für Schwimm-Offensive Roland-Oase 2021

Bad Bramstedt. Der Kinderschutzbund Bad Bramstedt startet in der Roand Oase, dem Schwimmbad Wiemersdorf und mit der DLRG einen Offensive für Schwimmunterricht.
Vielel Kinder hatten in der Cotona-Zeit keinen Chance Schwimmen zu lernen.
Das soll jetzt mit Hilfe der vorgenannten Beteiligten nachgeholt werden.
Das findet unsere Stiftung gut und dieser Aktion greift finanziell unter die Arme.