„Birdies“ vom Golfclub Bissenmoor spielen für Stiftung

Es ist schon eine kleine Tradition bei den Bissenmoorer Damen, einmal im Jahr für einen guten Zweck zu spielen.

Am Dienstag, den 25. Juli war es wieder soweit, da fand das Mulligan-Turnier der Birdies statt. Bei diesen Einzelwettspiel nach Stableford kann jede Dame vor Turnierstart für je 2 € das Stück Mulligans in beliebiger Menge erwerben und dann nach Wunsch während der Runde einsetzen.

Das eingespielte Geld geht an die Gudrun-Kockmann-Schadendorf Stiftung, kurz Gudruns Kinder-Stiftung in Bad Bramstedt. Diese Stiftung fördert Kinder- und Jugendprojekte in Bad Bramstedt und Umgebung.

Die Birdies freuen sich über viele Gäste an diesem Tag, damit eine schöne Spendensumme zusammenkommt

EDEKA Möller: Spargelsuppenverkauf für unsere Stiftung

Bad Bramstedt. Da hatte sich Michael Hünger, Leiter der Frischfleischabteilung und zuständig für den Mittagstisch, wieder etwas Besonderes einfallen lassen. Für einen guten Zweck wurde am letzten Tag des Spargeljahres 2017 die Spargelsuppe verkauft. Der Erlös ging erneut vollständig an Gudruns Kinder-Stiftung, um deren Arbeit in Bad Bramstedt zu unterstützen.

Über 750 EUR kamen dabei zusammen. eine stolze Summe. Da konnte sich Stiftungsvorsitzender Jan-Uwe Schadendorf sehr freuen als ihm Marktleiter Dirk Möller und Michael Hünger einen symbolischen Scheck überreichten.

Dirk Möller, Jan-Uwe Schadendorf, Michael Hünger

Dirk Möller, Jan-Uwe Schadendorf, Michael Hünger

Erneute Förderung für „Wir sind stark“

Bad Bramstedt. „Wir sind stark“ unter diesem Motto startete im Rahmen der Offenen Ganztagsschule ein erster Kurs im Herbst 2016 an den Bad Bramstedter Grundschulen, der Kindern Selbstbewusstsein und die Fähigkeit auch gegenüber Erwachsenen „Nein“ sagen zu können, fördert.

Der von Jan Schopferer ( fishkopp-coaching ) entwickelte Kurs vermittelt den Kindern Selbstvertrauen in eigene Handlungen. Kinder lernen Grenzen wahrzunehmen und stärken ihr Durchsetzungsvermögen. Die wesentliche Kursbestandteile sind: Bewegungs- und Rollenspiele – Rangeln & Raufen / Gleichgewichts- und Konditionstraining – Kräfte richtig einsetzen.

Die Resonanz auf diesen Kurs war so gut, dass Frau Christine Leonhardt vom Deutschen Kinderschutzbund Bad Bramstedt (DKSB) es auch für das 2. Schulhalbjahr 2016/7 anbietet. Und wieder steht Gudruns Kinder-Stiftung dem DKSB zur Seite, um den zu entrichtenden Beitrag auf eine Niveau zu bringen, dass der Kurs von möglichst vielen Kindern wahr genommen werden kann. Es wurde schnell entschieden und der Kursus wiederum mit 50% subventioniert, so dass pro Kind und Stunde nur noch 2 EUR Teilnahmegebühren anfallen.

(Nachtrag: Auch dieser Kursus ist ausgebucht. Toll!!!)